Ingenieurbüro Ries

Energieberatung für Wohngebäude

Im Rahmen einer staatlich geförderten Energieberatung werden die Schwachstellen Ihres Gebäudes analysiert und die Wirtschaftlichkeit von energiesparenden Maßnahmen berechnet. Dazu wird bei einem Vor-Ort-Termin Ihr Gebäude aufgenommen, die Gebäudetechnik und alle Bauteile analysiert und mögliche Verbesserungsvorschläge besprochen.
Im Anschluss wird eine Computersimulation Ihres Gebäudes erstellt und die Maßnahmen bezüglich Kosten und Einsparungen berechnet. Je nach umzusetzendem Maßnahmenpaket können z.B. besonders zinsgünstige Kredite der KfW in Anspruch genommen werden. Die dazu notwendigen Bestätigungen können nur durch Energieberater ausgestellt werden!
Weitere mögliche Fördergelder werden recherchiert, dies können z.B. Förderungen Ihrer Kommune, Ihres Landkreises, des Landes oder des Bundes sein:
Beispiel Förderung der Energieberatung nach BAFA:
  • 800,- € Förderung für Energieberatung für 1- und 2-Familienhäuser
  • 1.100,- € für Energieberatung für größere Gebäude
  • 500,- € für eine zusätzliche Präsentation der Ergebnisse in einer Eigentümerversammlung, falls notwendig
  • In der Stadt Mainz wird die Energieberatung mit weiteren 200,- € gefördert.
Im Bereich Energieberatung werden folgende Leistungen angeboten:
Durch die enge Zusammenarbeit mir Architekten, Ingenieurbüros, Planungsbüros und anderen Energieberatern
können auch größere Projekte bearbeitet werden.
Beispiele hierfür sind die Erstellung von Klimaschutzkonzepten für Kommunen, die Beratung von Gewerbe- und Industriebetrieben,
sowie die Planung, Bearbeitung und Umsetzung von größeren Sanierungen z.B. im öffentlichen und privaten Wohnungsbausektor.

Impressum

Ingenieurbüro Ries | Dipl.- Ing. (FH) Sebastian Ries (freiberuflicher Ingenieur) | Maler-Becker-Straße 29 | 55124 Mainz
Tel.: 06131 - 49 82 81 5 | Fax: 06131 - 49 82 81 4 | | USt-Identnr.: 26/138/6255/9